Skiroller

Comfortskates

Langlauf genießen wie im Winter und noch besser. Mit dem Skiroller COMFORTSKATES – hergestellt in Deutschland – können Sie diese Sportart in den Sommermonaten sowohl als Anfänger als auch als sportlicher Läufer weiter betreiben. Auch als Fitmacher für den Winter ist dies das richtige Gerät. Eine alternative Ganzkörpersportart, die nun nicht mehr auf ein paar Wochen begrenzt ist. Nutzen Sie das gut ausgebaute Radwegenetz in Deutschland und das angenehme Klima von Frühjahr bis Herbst.

Comfortskates ist ISPO Award Winner 2016/17 im Segment Ski. Dazu heißt es: „Ein revolutionärer Rollski mit drei Rollen und unabhängiger Federung, dank der man auch skaten kann, was bisher mit drei Rollen unmöglich war. Die Konstruktion mit drei Rollen bietet deutlich mehr Stabilität als bisherige Rollski fürs Skaten mit zwei Rollen. So können nun auch Anfänger ohne Probleme mit Rollski trainieren, was die Zielgruppe deutlich erweitert.“

Argumente, die überzeugen!

Völlig neu entwickelte Einzelradaufhängung

  • die einzel gefederten Rollen ermöglichen ein unvergesslich ruhiges Laufgefühl
  • Rollsplitt und Äste sind kein Sturzrisiko mehr, denn durch das gefederte Vorderrad fährt der Roller mühelos über das Hindernis

Einzigartiger Komfort

  • durch die Laufruhe und Standsicherheit ist es möglich, sich voll auf die Lauftechnik zu konzentrieren und den Puls durch Wegfall der Konzentration auf das Gerät um ca. 10 Schläge zu senken
  • absolute Skiähnlichkeit und Gelenkschonung durch einen variierbaren Gesamt-Flexbereich, der bis zu 1 cm einstellbar ist
  • die Rad-Federung ist einzeln einstellbar, so dass jeder sein optimales Laufvergnügen finden kann

Maximale Skiähnlichkeit

  • die einzigartige Einzelradaufhängung ermöglicht das Aufsetzen auf und Abdrücken von der „Kante“. Somit finden auch Könner Gefallen am ComfortSkate, der dank der Federung auch auf glatten Wald- und Parkwegen gut läuft

Klassische u. Skatingtechnik möglich

  • die Einzelradaufhängung der 3 Räder macht es möglich, nicht nur klassisch, sondern auch im Skatingstil zu laufen

Onroad & Offroad

  • den Roller gibt es in den Varianten Skate, Combi und Cross mit 125 mm Luftbereifung als Offroad-Variante

Sicheres Bremsen

  • eine Waden-Bremse ist auf Wunsch leicht montierbar
  • sie ermöglicht ein sicheres Bremsen – auch für Einsteiger

Die Vorteile des neuartigen Rollers im Überblick:

  • völlig neu entwickelter Skiroller
  • die Einzelradaufhängung der 3 Räder macht es möglich, nicht nur klassisch, sondern auch im Skatingstil zu laufen
  • die einzel gefederten Rollen ermöglichen ein unvergesslich ruhiges Laufgefühl
  • Unfallrisiken sind stark reduziert
  • Rollsplitt und Äste sind kein Sturzrisiko mehr, denn durch das gefederte Vorderrad fährt der Roller mühelos über das Hindernis
  • absolute Skiähnlichkeit und Gelenkschonung durch einen variierbaren Gesamt-Flexbereich, der bis zu 1 cm einstellbar ist
  • die Rad-Federung ist einzeln einstellbar, so dass jeder sein optimales Laufvergnügen finden kann
  • durch die Laufruhe und Standsicherheit ist es möglich, sich voll auf die Lauftechnik zu konzentrieren und den Puls durch Wegfall der Konzentration auf das Gerät um ca. 10 Schläge zu senken
  • eine Bremse ist auf Wunsch montierbar
  • verschieden schnelle Rollen sind erhältlich
  • den Roller gibt es in den Varianten Skate, Combi und Cross mit 125 mm Luftbereifung

Überzeugen Sie sich selbst vom revolutionären COMFORTSKATES Roller – zu 100% hergestellt in Deutschland – und testen Sie diesen bei uns im Haus oder an unseren Testpoints.

Expertenmeinungen

Jens FilbrichVize-Weltmeister und olympischer Silbermedaillengewinner im Skilanglauf Jens Filbrich sagt ja zu Comfortskate!

Hallo Langlauffans!
Am 8. Mai 2015 traf ich mich mit Hans- Jürgen Siebenäuger und er stellte mir diesen neu entwickelten Skiroller vor. Im Vorfeld unseres Treffens berichtete er mir von vielen Versuchen, unsere schöne Sportart Skilanglauf auch im Sommer einer großen Masse an ambitionierten Hobby- u. Breitensportlern schmackhaft zu machen. Um dieses ehrgeizige Unterfangen erfolgreich umsetzen zu können, entwickelte er nun also diesen Skiroller um gerade den noch nicht geübten Sportlern einen leichten Einstieg in das Skirollern zu ermöglichen. Hans-Jürgen erzählte mir mit so viel Leidenschaft und mit einer so großen Portion Herzblut von diesem Ziel, dass ich spontan seiner Einladung zu einem Skiroller-Test in Oberhof folgte.

Nachdem ich nun diesen neu entwickelten Skiroller mit Dreiradtechnik und Einzelradaufhängung getestet habe, kann ich nur gratulieren! Ich war sehr angenehm
und positiv von diesem Roller überrascht. Tolle Standfestigkeit, hohe Stabilität, gelenkschonende Federung, techniknahes Training und vor allem ganz viel Spaß beim Laufen zeichnen diesen Roller aus.
Dieses Gerät ist auf besten Wege ein Segen für jeden Anfänger und Breitensportler des Skilanglaufes im Sommer zu werden. Also ich kann nur raten, drauf auf den Skiroller und viel Spaß beim Training. Nutzt die Chance zum Test bei Intersport Wohlleben in Dörfles Esbach. Es lohnt sich!

Euer Jens Filbrich


Dr. Achim Schmidt
Deutsche Sporthochschule Köln
Institut für Natursport und Ökologie

„Der ComfortSkate eignet sich ideal zur Anfängerausbildung in der freien Technik. Als Dreiroller bietet er Anfängern einen sicheren Stand. Dank der einstellbaren Einzelradaufhängung ermöglicht er das Aufsetzen auf und Abdrücken von der „Kante“. Somit finden auch Könner Gefallen am ComfortSkate, der dank der Federung auch auf glatten Wald- und Parkwegen gut läuft. Besonders wichtig: kleine Steinchen führen bei Anfängern nicht mehr zum Sturz sondern werden durch die Federung ausgeglichen.“


Hans RaschkeHans Raschke
Deutscher Meister Rollski 2015

„Seit einem Jahr kenne ich den neuen Skiroller. Zunächst skeptisch angeschaut, zeigte der erste Kontakt mit diesem Skiroller die wesentlichen Vorteilegegenüber allen bisherigen Modellen. Diese sind eine hervorragende Standsicherheit sowie der Zwang nach sauberen Aufsetzen der Skiroller ähnlich wie beim Ski. Diese entscheidenden Vorteile machen es möglich, dass man als ungeübter Rollskiläufer sofort mit der Erarbeitung der Lauftechnik beginnen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man auch – wenn man vom Training müde wird – trotzdem gezwungen ist, den Rollski plan aufzusetzen. Als aktiver Skiläufer und Rollskisportler gehört dieser Roller seitdem zum Portfolio meiner Trainingsmittel. Er hilft mir meine Lauftechnik weiter zu verbessern und zu stabilisieren. Er ist im übrigen auch bei mäßigem Regen noch sehr gut beherrschbar. Für noch ungeübte Rollskiläufer bzw. Anfänger empfehle ich die langsamen Rollen zu nehmen.“

Klick zum Shop